Diercke WISSEN 2018: Schulsieger am KKG

Diercke 2018Wie heißt einerseits der Vorderteil eines Schiffes, andererseits der Grenzfluss zwischen Polen und Weißrussland? Klar, der gesuchte begriff ist ‚Bug‘! Insgesamt 500 Schülerinnen und Schüler des Käthe Kollwitz Gymnasiums suchten Antworten auf diese und viele andere geographische Fragen beim größten Geographiewettbewerb für Schüler Deutschlands.

Leon Kratz aus der Klasse 10d glänzte dabei mit besonderem geographischen Wissen und hat so den Sieg auf Schulebene erlangt. Er setzte sich gegen Claire Schuster (Klasse 10b) und Marieke K. (Klasse 8b) auf den zweiten Plätzen durch.
Auf den weiteren Plätzen landeten die Klassensieger: Ben Röckel (10c), Lena Orth (7b), David Reis (10a), Miriam Riedel (7a), Finn Dröge (10d), Emilia Müller (8c).

Für den Schulsieger Leon Kratz gibt es nur noch zwei Hürden zu überwinden! Auf dem Weg zum Schulsieger konnte er sich zunächst als Klassensieger und dann als Schulsieger des Käthe Kollwitz Gymnasiums gegen seine Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid in Rheinland-Pfalz. Damit rückt die Chance näher, der beste Geographieschüler Deutschlands zu werden. Sichert sich Leon Ende März den Landessieg, darf er am 08. Juni 2018 beim großen Finale von Diercke WISSEN in Braunschweig antreten.

Die Fachkonferenz Erdkunde bedankt sich bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 5 und 6 sowie 7, 8 und 10 für die engagierte Teilnahme an diesem Wettbewerb.

(FRA)

Klartext - Schülerzeitung

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Villenstraße 1
67433 Neustadt/W
Telefon: (06321) 39250
Telefax: (06321) 392533
E-Mail: kkg@schulen-nw.de

Suche

Schließfächer

Link zu Moodle