Der Käthe-Kollwitz-Kunstwettbewerb

Kunstwettbewerb17Anlass des Wettbewerbs war der 150. Geburtstag unserer Namenspatronin.

Der Wettbewerb wurde schulweit ausgeschrieben und die Schülerinnen und Schüler hatten acht Wochen Zeit, um ihre Werke fertigzustellen. 350 Arbeiten wurden eingereicht (d.h. mehr als jeder dritte Schüler nahm teil).

Die Prämierung erfolgte jeweils in Doppeljahrgängen, für die bestimmte Themen vorgegeben waren, z.B. für die Unterstufe: “Ein Mensch, ein Tier, die mir nahestehen - und ich”; für die 7./8. Klassen: “Not und Elend auf der Welt – und was man dagegen tun kann”, usw.

Die veranstaltenden Kunstlehrer trafen eine Vorauswahl, eine Jury bestimmte schließlich in den Alterskategorien insgesamt 25 Hauptpreisträger. Trostpreise bekamen die anderen in der Form eines Satzes Kunstkarten. Übergeben wurden die Preise - Gutscheine und Kunstmaterialien - im Rahmen einer Vernissage am 19. Dezember im KKG.

Durch großzügige Sponsoren (der schulische Förderkreis, der Verein der Ehemaligen sowie die Firma Boesner) konnten Preise im Gesamtwert von Tausend Euro ausgelobt werden.

Die Werke waren vielfältig: Gemälde und Zeichnungen in verschiedenen Techniken, Drucke, Collagen sowie etliche Architekturmodelle, darunter Entwürfe zu einen Kunstpavillon für den Neustadter Bahnhofsvorplatz. Ein Film mit verfremdeten Motiven aus Käthe Kollwitz’ Schaffen bildete die Gemeinschaftsarbeit einer 8. Klasse.

Bild rechts: Mona Harth (Klassenstufe 11) gewann den ersten Preis in der Kategorie “Oberstufe”.

 

Klartext - Schülerzeitung

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Villenstraße 1
67433 Neustadt/W
Telefon: (06321) 39250
Telefax: (06321) 392533
E-Mail: kkg@schulen-nw.de

Suche

Schließfächer

Link zu Moodle