Und noch einmal Landesmeister!

Turnerinnen Mar 2017Unsere Turnermädels haben es zum x-ten Mal geschafft: Im Geräteturnen sind sowohl die Mannschaft Mädchen III wie auch die Mannschaft Mädchen I wieder Landesmeister in Rheinland-Pfalz geworden!

Vorne auf den Barren: Alica Santangelo, Kaya F., Alina Gidt, Leonie Herzog, Lina Rimmer, Dana Baumbach. Dahinter die älteren Mädels: Lisa G., Denise Herzog, Jana Lebrecht, Meike Theilmann. - Nicht im Bild - die Erfolgstrainerin Frau Sonja Lebrecht.

Allen miteinander gratulieren wir ganz herzlich!

Badminton : Neuauflage des Schleifchenturniers – Januar 2017

Schleifchenturnier 2017 1Ende Januar 2017 war es endlich wieder soweit: Zum Abschluss des ersten Schulhalbjahres hatte die Badmintonsportgruppe der LehrerInnen sportbegeisterte SchülerInnen der Oberstufe zum gemeinsamen Spiel eingeladen.

Gespielt wurde – wie im Vorjahr - wieder im Doppel. Wer sein Spiel gewann, erhielt ein kleines Schleifchen, danach wurden die Teams neu zugeteilt, so dass SchülerInnen und LehrerInnen mit- und gegeneinander spielen konnten.

Ein Konzept, das ankommt. Im Vergleich zum letzten Schleifchenturnier hat sich 2017 die Teilnehmerzahl fast verdoppelt. Zehn Teams rangen jeweils um die begehrten Schleifchen. Mit dabei waren nicht nur Vereinssportler, sondern auch Schülerinnen und Schüler, die Badminton gerade im Sportunterricht gelernt hatten.

Ein Blick durch die Runde zeigte, dass am Ende jeder mindestens ein Schleifchen mit nach Hause nehmen konnte, denn schließlich standen der gemeinsame Spaß und das Spiel im Vordergrund. Der diesjährige Rekord lag übrigens bei neun Schleifchen. Wir sind gespannt, ob sich das nächstes Jahr noch steigern lässt.

Zehntes Flip-Flop-Turnier in Herzschlagfinale entschieden

FlipFlop2016 7Am 5. Februar feierte unser allseits beliebtes Flip-Flop-Turnier der 5. und 6. Klassen sein zehnjähriges Jubiläum. Bereits in den Gruppenspielen wurde um jeden Punkt mit vollem Einsatz gekämpft und die Stimmung war fantastisch. Dazu trugen neben den sportlichen Leistungen auch die originellen Kostüme sowie die liebevoll gebastelten Plakate bei.
Am Ende qualifizierten sich die Klasse 5d und die Klasse 6c für das große Finale um den begehrten Flip-Flop-Pokal. Und spannender hätte ein Endspiel nicht sein können! Mit nur einem Punkt Unterschied machten die Fünftklässler die Sensation perfekt und sicherten sich den Titel des Flip-Flop-Champions 2016!

ADAC-Fahrradturnier 2016

ADAC Fahrradturnier 2016Zur Einstimmung auf die am Samstag gestartete 103. Ausgabe der Tour de France wartete zunächst ein weiteres traditionsreiches Turnier auf alle Radsportfans: Das ADAC-Fahrradturnier der fünften und sechsten Klassen am Käthe-Kollwitz-Gymnasium. Auf dem anspruchsvollen Parcours mussten die Teilnehmer einige Hindernisse zwischen Start- und Zielgeraden überwinden. Vor allem der zu durchfahrende „Teufels-Achter“ stellte sich als weichenstellend für die Platzierung in den Medaillenrängen heraus. Kenner der Radsportszene ziehen hier gerne Vergleiche zum legendären Bergort Alpe d’Huez, der bei der Tour de France einen ebenso vorentscheidenden Charakter innehat.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten zwar Respekt vor den Herausforderungen der Strecke, bewiesen jedoch allesamt viel Rückgrat und bewältigten den Kurs ohne Stürze und Verletzungen. Schon vor Beginn des Rennens hieß es jedoch bangen: Die unbestechlichen Offiziellen nahmen jeden Drahtesel genauestens unter die Lupe und prüften ihn auf Verkehrssicherheit. Gab es Beanstandungen, so hatte man schon vor dem Losfahren die ersten Fehlerpunkte auf dem Konto.

Die Prüfungen verlangten von den Teilnehmern Fähigkeiten ab, die beim alltäglichen Radfahren von zentraler Bedeutung sind. Dazu gehörten Kenntnisse über Verkehrsregeln sowie Sicherheitsmaßnahmen (z.B. Schulterblicke, Handzeichen beim Spurwechsel) und auch Körperbeherrschung (z.B. Slalom, Achter, Spurbretter). Dies macht den Verkehrssicherheitsaspekt des Turniers aus.
Am Ende setzte sich sowohl in den fünften, als auch in den sechsten Klassen ein Fahrer mit nur einem Fehlerpunkt durch (siehe Turniersieger). Die angegebenen Zeiten beziehen sich auf die Zeitnahme des Slaloms und des anschließenden Schlusssprints. Herrscht Punktgleichstand, so entscheidet die gefahrene Zeit über die Platzierung. Die Jahrgangsbesten haben nun die Chance bei Folgeturnieren auf Landesebene weitere Erfolge zu feiern.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern und Helfern für ein tolles Turnier, fairen Sportsgeist und viel Freude am Radfahren.

Marcell Maurus

Sieger Klasse 5: Sieger Klasse 6:
Platz 1: Leon (1 FP*/10,78 Sek.) Platz 1: Finn B. (1 FP/ 11,00 Sek.)
Platz 2: Finn K.(1 FP/12,56 Sek.) Platz 2: Thomas (3 FP/ 10,13 Sek.)
Platz 3: Nils (3 FP/9,50 Sek.) Platz 3: Maximilian (3 FP/ 10,38 Sek.)
*FP= Fehlerpunkte

Wir fahren nach Berlin!

JtfO 2016Nachdem unsere jungen Turnerinnen schon im Januar unter der Leitung von Frau Lebrecht den ersten Platz im Regionaltentscheid holen konnten, haben sie es jetzt geschafft auch den Landesentscheid in Koblenz zu gewinnen. Damit nehmen die Turnerinnen als Landessieger wieder einmal am Bundesfinale in Berlin teil. Die Schulgemeinschaft gratuliert zu diesem besonderen Erfolg und wünscht schon jetzt alles Gute für die beste Turnermannschaft aus Rheinland-Pfalz!

Fachschaft Sport

Von links nach rechts:
Jana Lebrecht, Lisa, Lina Rimmer, Leonie Herzog, Alina Gidt

Klartext - Schülerzeitung

Kontakt

Käthe-Kollwitz-Gymnasium
Villenstraße 1
67433 Neustadt/W
Telefon: (06321) 39250
Telefax: (06321) 392533
E-Mail: kkg@schulen-nw.de

Suche

Link zu Moodle